Allgemeine Hinweise

Rechtliche Hinweise NORD/LB Asset Management AG

Die auf den Internetseiten unter dem Namen "NORD/LB Asset Management AG" enthaltenen Publikationen, Angaben, Aussagen und sonstigen Informationen (zusammen "Informationen" genannt) richten sich ausschließlich an Kunden der "NORD/LB Asset Management AG" sowie sonstige Empfänger innerhalb der Bundesrepublik Deutschland.

Kein Angebot, keine Beratung

Diese Informationen stellen kein Angebot zum Kauf, Verkauf oder zur Zeichnung irgendeines Fondanteils, Wertpapiers, Finanzprodukts oder sonstigen Anlagetitels dar. Ebenso wenig handelt es sich um Empfehlungen oder Beratungsleistungen der "NORD/LB Asset Management AG" im Hinblick auf eines oder mehrere, der im Rahmen der "NORD/LB Asset Management AG" Internetseiten beschriebenen Finanzprodukte. Sofern Sie weitergehende Informationen zu unseren Fonds wünschen, stehen Ihnen unserer Mitarbeiter/ -innen gerne zur Verfügung.

Quellen / Aktualität

Die abgebildeten Informationen basieren auf Quellen, die von uns für zuverlässig erachtet wurden. Da insoweit allerdings keine neutrale Überprüfung dieser Quellen vorgenommen wird, können wir keine Gewähr oder Verantwortung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier dargestellten Informationen übernehmen. Ebenso wenig kann eine Garantie für die Aktualität und fortgeltende Richtigkeit der Informationen gegeben werden. Vielmehr ist eine Änderung der Inhalte jederzeit möglich, ohne dass dieses notwendig publiziert werden wird.

Aufzeichnungen von Telefonaten

Aufgrund der investmentrechtlichen Bestimmungen werden in den Abteilungen Portfolio Management Aktien und Portfolio Management Renten sowie beim zuständigen Leiter und dem zuständigen Vorstand der NORD/LB Asset Management AG alle Telefongespräche aufgezeichnet.

Verweis auf die Internetseiten anderer Firmen

Soweit im Rahmen unseres Internetauftrittes mittels Hyperlink auf die Inhalte der Internetseiten anderer Firmen oder Anbieter verwiesen wird, unterliegen diese Internetseiten nicht der Kontrolle durch die "NORD/LB Asset Management AG" , weshalb unsererseits keinerlei Verantwortung oder Haftung für die dort enthaltenen Informationen übernommen werden kann. Ebenso wenig bestätigt die "NORD/LB Asset Management AG" diese Inhalte oder macht sie sich zu eigen.

Nutzung der abgebildeten Informationen

Eine Verwendung oder Vervielfältigung der auf den Internetseiten der "NORD/LB Asset Management AG" enthaltenen Informationen ist nur nach vorheriger schriftlicher Genehmigung durch die "NORD/LB Asset Management AG" zulässig.

Für US-Bürger

Die auf der Internet-Seite genannten Informationen sind nicht für den Vertrieb in den Vereinigten Staaten von Amerika oder an US-Personen bestimmt (dies betrifft Personen, die Staatsangehörige der Vereinigten Staaten von Amerika sind oder dort ihr Domizil haben, sowie Personengesellschaften oder Kapitalgesellschaften, die gemäß der Gesetze der Vereinigten Staaten von Amerika bzw. eines Bundesstaates, Territoriums oder einer Besitzung der Vereinigten Staaten gegründet wurden).

Rechtliche Hinweise NORD/LB Asset Management Holding GmbH

Die auf den Internetseiten unter dem Namen "NORD/LB Asset Management Holding GmbH" enthaltenen Publikationen, Angaben, Aussagen und sonstigen Informationen (zusammen "Informationen" genannt) richten sich ausschließlich an Ansprechpartner der "NORD/LB Asset Management Holding GmbH" sowie sonstige Empfänger innerhalb der Bundesrepublik Deutschland.

Kein Angebot, keine Beratung

Diese Informationen stellen kein Angebot zum Kauf, Verkauf oder zur Zeichnung irgendeines Fondanteils, Wertpapiers, Finanzprodukts oder sonstigen Anlagetitels dar. Ebenso wenig handelt es sich um Empfehlungen oder Beratungsleistungen der "NORD/LB Asset Management Holding GmbH" im Hinblick auf eines oder mehrere, der im Rahmen der Internetseiten beschriebenen Finanzprodukte. Sofern Sie weitergehende Informationen zu unseren Fonds wünschen, stehen Ihnen unserer Mitarbeiter/ -innen der "NORD/LB Asset Management AG" gerne zur Verfügung.

Quellen / Aktualität

Die abgebildeten Informationen basieren auf Quellen, die von uns für zuverlässig erachtet wurden. Da insoweit allerdings keine neutrale Überprüfung dieser Quellen vorgenommen wird, können wir keine Gewähr oder Verantwortung für die Richtigkeit und Vollständigkeit der hier dargestellten Informationen übernehmen. Ebenso wenig kann eine Garantie für die Aktualität und fortgeltende Richtigkeit der Informationen gegeben werden. Vielmehr ist eine Änderung der Inhalte jederzeit möglich, ohne dass dieses notwendig publiziert werden wird.

Verweis auf die Internetseiten anderer Firmen

Soweit im Rahmen unseres Internetauftrittes mittels Hyperlink auf die Inhalte der Internetseiten anderer Firmen oder Anbieter verwiesen wird, unterliegen diese Internetseiten nicht der Kontrolle durch die "NORD/LB Asset Management Holding GmbH" , weshalb unsererseits keinerlei Verantwortung oder Haftung für die dort enthaltenen Informationen übernommen werden kann. Ebenso wenig bestätigt die "NORD/LB Asset Management Holding GmbH" diese Inhalte oder macht sie sich zu eigen.

Nutzung der abgebildeten Informationen

Eine Verwendung oder Vervielfältigung der auf den Internetseiten der "NORD/LB Asset Management Holding GmbH" enthaltenen Informationen ist nur nach vorheriger schriftlicher Genehmigung durch die "NORD/LB Asset Management Holding GmbH" zulässig.

Für US-Bürger

Die auf der Internet-Seite genannten Informationen sind nicht für den Vertrieb in den Vereinigten Staaten von Amerika oder an US-Personen bestimmt (dies betrifft Personen, die Staatsangehörige der Vereinigten Staaten von Amerika sind oder dort ihr Domizil haben, sowie Personengesellschaften oder Kapitalgesellschaften, die gemäß der Gesetze der Vereinigten Staaten von Amerika bzw. eines Bundesstaates, Territoriums oder einer Besitzung der Vereinigten Staaten gegründet wurden).

Datenschutzrechtlicher Hinweis

Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung personenbezogener Daten ist uns ein wichtiges Anliegen, das wir bei unseren Geschäftsprozessen immer berücksichtigen. Wir verwenden personenbezogene Daten, die beim Besuch unserer Seite erhoben werden, gemäß den gesetzlichen Bestimmungen. Ihre personenbezogenen Daten werden nur dann gespeichert, wenn Sie uns diese von sich aus, z. B. im Rahmen einer Informationsanforderung bzw. einer allgemeinen Anfrage angeben.

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Produkten. Damit Sie sich beim Besuch auf unserer Webseite sicher und wohl fühlen, ist uns der Schutz Ihrer Privatsphäre ein wichtiges Anliegen. Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Informationsanforderungen oder Anfragen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Mitarbeiter/innen der NORD/LB Asset Management AG und NORD/LB Asset Management Holding GmbH (nachfolgend "NORD/LB AM Gruppe" genannt) an das Datengeheimnis gemäß Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) gebunden sind.

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von persönlichen Daten

In der Regel können Sie unsere Internetseiten besuchen, ohne dass wir persönliche Daten von Ihnen benötigen . Zur Sicherstellung der Funktionsfähigkeit und der Systemsicherheit und um die Nutzung der Internetseite zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), speichern unsere Webserver beim Aufruf unserer Internetseiten standardmäßig temporär jeden Zugriff und die automatisch von Ihrem Internet-Browser an unseren Webserver übermittelten Daten in einer Protokolldatei (Log-Files), welche bis zu ihrer automatischen Löschung gespeichert wird (IP-Adresse des anfragenden Rechners, Datum und Uhrzeit des Zugriffs, Name und URL der abgerufenen Datei, übertragene Datenmenge, Meldung, ob der Abruf erfolgreich war, Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystems, Internetseite, von der aus der Zugriff erfolgte, Name Ihres Internet-Providers).

Die NORD/LB AM Gruppe sammelt mittels dieser Webseite keinerlei personenbezogene Daten. Persönliche Daten werden nur dann erhoben, wenn Sie uns diese ausdrücklich und wissentlich zur Verfügung stellen. In einigen Bereichen unserer Webseite werden Sie um die Eingabe Ihrer persönlichen Daten gebeten. Wir benötigen diese, um Ihnen den gewünschten Service bieten zu können. Um die Eingabe Ihrer persönlichen Daten werden Sie insbesondere gebeten, falls Sie uns um die Sendung unseres Jahresberichts bitten oder uns über unser Kontaktformular kontaktieren. Ihre persönlichen Daten werden wir nur zur Bearbeitung Ihrer Aufträge bzw. Anfragen erheben, verarbeiten und nutzen. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass dabei sämtliche gesetzliche Bestimmungen beachtet werden. Jegliche Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur zu den genannten Zwecken und in dem zur Erreichung dieser Zwecke erforderlichen Umfang.

Schutz Ihrer persönlichen Daten und Sicherheit

Die NORD/LB AM Gruppe verpflichtet sich, die allgemeinen Bestimmungen des Datenschutzes und der Datensicherheit einzuhalten. Die von Ihnen eingegebenen Daten werden streng vertraulich behandelt und außerhalb der NORD/LB AM Gruppe nicht an Dritte weitergegeben. Übermittlungen personenbezogener Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender nationaler Rechtsvorschriften oder wenn die Weitergabe im Falle von Angriffen auf unsere Netzinfrastruktur zur Rechts- und Strafverfolgung erforderlich ist. Die NORD/LB AM Gruppe setzt angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre durch uns verwalteten personenbezogenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen.

Datenübertragung und Datenfluss

Bitte beachten Sie, dass das Internet grundsätzlich nicht als sichere Umgebung gilt und via Internet übermittelte Daten unberechtigten Dritten zugänglich sein können, was zur Offenlegung dieser Daten, zur Änderung der Informationsinhalte oder zu technischen Störungen führen kann. Via Internet übermittelte Daten können auch dann über Landesgrenzen hinweg gesandt werden, wenn sich Absender und Empfänger im selben Land befinden. Es ist deshalb möglich, dass Ihre Daten in ein Land weitergeleitet werden, in dem ein niedrigeres Datenschutzniveau als in Ihrem Domizilland vorherrscht. Die NORD/LB AM Gruppe übernimmt für die Sicherheit Ihrer Daten während der Übermittlung via Internet an uns keinerlei Verantwortung oder Haftung. Wir möchten Sie darauf aufmerksam machen, dass Sie in Fällen, in denen Sie dies als angemessen erachten, aus Datenschutzgründen mit anderen Mitteln mit uns kommunizieren können.

Ihre Zustimmung

Mit der Nutzung unserer Webseite erteilen Sie Ihre Zustimmung zur Nutzung Ihrer Daten durch die NORD/LB AM Gruppe in der beschriebenen Weise. Auf Wunsch erhalten Sie jederzeit Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten, die wir gespeichert haben. Sie können eine einmal erteilte Einwilligung zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Durch die technische, inhaltliche oder strukturelle Fortentwicklung unserer Internetseiten kann es erforderlich werden, diesen Datenschutzhinweis anzupassen. Falls sich die NORD/LB AM Gruppe entscheiden sollte, diesen Hinweis zur Wahrung der Privatsphäre und des Datenschutz mit Wirkung auf die Zukunft anzupassen, werden die Anpassungen auf dieser Seite veröffentlicht.

Links zu anderen Anbietern

Die Webseite der NORD/LB AM Gruppe enthält Links zu Webseiten anderer Anbieter, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt. Wenn wir Links zu anderen Seiten anbieten, versuchen wir sicherzustellen, dass diese unsere Werte vertreten. Wir haben jedoch keinen Einfluss auf den Inhalt und die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen durch deren Betreiber. Wenn Sie eine andere Webseite besuchen, informieren Sie sich bitte dort über die geltenden Richtlinien.

 

Stand 01.06.2015

MIFID II Ausführungsgrundsätze

Zusammenfassung der Informationen über die erreichte Ausführungsqualität unter MiFID II und TOP 5-Jahresbericht für 2017

Die Zusammenfassung der Informationen über die erreichte Ausführungsqualität (im Folgendem Zusammenfassung) erfolgt gemäß § 82 Absatz 9 Wertpapierhandelsgesetz (WpHG). Die Zusammenfassung bezieht sich auf die Geschäfte in Finanzinstrumenten im Rahmen der sogenannten Nebendienstleistungen einer Kapitalverwaltungsgesellschaft, wie z. B. Finanzportfoliomanagement oder Portfolioverwaltung. Die Informationen werden für jede Gattung von Finanzinstrumenten zu den einzelnen Kategorien gemäß der EU 2017/576 DVO Anhang I für das abgelaufene Kalenderjahr dargelegt. Separate Angaben zu den einzelnen Tick-Größen in dem TOP 5-Jahresbericht können gemäß ESMA in der erstmaligen Zusammenfassung für 2017 unterbleiben. Die NORD/LB Asset Management AG bietet ausschließlich institutionellen Anlegern, mit der Kundenklasse „Professionelle Kunde“, Nebendienstleistungen an.

Die Zusammenfassungs getrennt nach Finanzinstrumenten gemäß ESMA 2017/576 Anhang I

1. Auswertung der Ausführungsqualität für Eigenkapitalinstrumente

Die Auswahl des Brokers oder Kontrahenten (im Folgenden: Broker) trifft das Portfoliomanagement eigenständig unter Beachtung der aufsichtsrechtlichen und gesetzlichen Anforderungen sowie unter Berücksichtigung der Best Execution Policy und BVI-Wohlverhaltensregeln.

Der ausgewählte Broker soll die Erzielung der bestmöglichen Ausführung des Auftrags im Interesse des Kunden ermöglichen. Im Rahmen des Auswahlprozesses des Brokers wird sichergestellt, dass der jeweilig Beauftragte die folgenden Kriterien/ Leistungen gewährleisten kann

1.1. Fähigkeit des Brokers zur bestmöglichen Ausführung von Orders unter Beachtung der folgenden Kriterien:

     a. Preis der jeweiligen Orderausführung

     b. Ausführungswahrscheinlichkeit

     c. Kosten

     d. Ausführungsschnelligkeit

     e. Ausführungssicherheit und Sicherheit der Abrechnung 

1.2. Gleichbleibende Qualität der brokerleistung

1.3. Finanzielle Zuverlässigkeit

Bei der Gewichtung der Kriterien werden die von dem Anleger vorgegebenen Anlageziele und spezifischen Risiken des betreffenden Fonds / Portfolios sowie die Merkmale des Auftrags, der Vermögensgegenstände und der Ausführungsplatze beachtet.

Interessenkonflikte betreffend alle Broker oder Ausführungsplätze, über die Handelsentscheidungen ausgeführt wurden nicht festgestellt. Vor dem Hintergrund der Konzernzugehörigkeit zur NORD/LB Gruppe werden keine Interessenkonflikte gesehen.

Für den Handel wird eine Anbindung dieser geprüften Broker hauptsächlich über die von Bloomberg angebotenen elektronische Handelsplattformen genutzt. Durch Zusammenfassung von Aktien-Trades, z. B. bei Indexrebalancing oder –anpassungen, konnten für die Mandate günstigere Konditionen als die vereinbarten Standardkommissionen realisiert werden. Es bestehen keine spezifischen Vereinbarungen bezüglich erhaltener/geleisteter Zahlungen, Discounts oder Rabatte.

Eine Differenzierung in der Behandlung von verschiedenen Kundenkategorien durch die Portfoliomanager wurde nicht vorgenommen.

Im Betrachtungszeitraum hat die laufende Broker-Kontrolle keine Auffälligkeiten gezeigt. Änderungen in der Broker-Auswahl haben im Rahmen des jährlichen Assessments stattgefunden. In Vorbereitung auf MiFID II wurde ein neues Execution-Fee-Konzept entwickelt.

MiFID II Veröffentlichung Top5-Jahresbericht(XLS, 12 KB)

 

2. Auswertung der Ausführungsqualität für Schuldtitel

Die Auswahl des Brokers trifft das Portfoliomanagement eigenständig unter Beachtung der aufsichtsrechtlichen und gesetzlichen Anforderungen sowie unter Berücksichtigung der Best Execution Policy und BVI-Wohlverhaltensregeln.

Der ausgewählte Broker soll die Erzielung der bestmöglichen Ausführung des Auftrags im Interesse des Kunden ermöglichen. Im Rahmen des Auswahlprozesses des Brokers wird sichergestellt, dass der jeweilig Beauftragte die folgenden Kriterien/ Leistungen gewährleisten kan

2.1. Fähigkeit des Brokers zur bestmöglichen Ausführung von Orders unter Beachtung der folgenden Kriterien:

     a. Preis der jeweiligen Orderausführung

     b. Ausführungswahrscheinlichkeit

     c. Kosten

     d. Ausführungsschnelligkeit

     e. Ausführungssicherheit und Sicherheit der Abrechnung

2.2. Gleichbleibende Qualität der Brokerleistung

2.3. Finanzielle Zuverlässigkeit

Bei der Gewichtung der Kriterien werden die von dem Anleger vorgegebenen Anlageziele und spezifischen Risiken des betreffenden Fonds / Portfolios sowie die Merkmale des Auftrags, der Vermögensgegenstände und der Ausführungsplatze beachtet.

Interessenkonflikte betreffend alle Broker oder Ausführungsplätze, über die Handelsentscheidungen ausgeführt wurden nicht festgestellt. Vor dem Hintergrund der Konzernzugehörigkeit zur NORD/LB Gruppe werden keine Interessenkonflikte gesehen.

Für den Handel wird eine Anbindung dieser geprüften Broker hauptsächlich über die von Bloomberg angebotenen elektronische Handelsplattformen genutzt. Mehrere Broker können kompetitiv angefragt werden. Die Auswahl der Broker (je nach Gattung sind zwischen 5 bis 9 möglich) erfolgt anhand von elektronischen Angeboten. Unter Berücksichtigung der o.g. Kriterien 1 bis 3, erfolgt die Auswahl des Brokers.

In Ausnahmefällen (z.B. Trades mit hohem Volumen, besondere Renten) werden Geschäfte über Telefon gehandelt und stets eine Handelsbestätigung über Bloomberg VCON oder BVI-Ticket angefordert.

Es bestehen keine spezifischen Vereinbarungen bezüglich erhaltener/geleisteter Zahlungen, Discounts oder Rabatte.

Eine Differenzierung in der Behandlung von verschiedenen Kundenkategorien durch die Portfoliomanager wurde nicht vorgenommen.

Im Betrachtungszeitraum hat die laufende Broker-Kontrolle keine Auffälligkeiten gezeigt. Änderungen in der Broker-Auswahl haben im Rahmen des jährlichen Assessments stattgefunden.

MiFID II Veröffentlichung Top5-Jahresbericht(XLS, 12 KB)

 

3. Auswertung der Ausführungsqualität für Zinsderivate

Die Auswahl des Brokers oder Kontrahenten (im Folgenden:Broker) trifft das Portfoliomanagement eigenständig unter Beachtung der aufsichtsrechtlichen und gesetzlichen Anforderungen sowie unter Berücksichtigung der Best Execution Policy und BVI-Wohlverhaltensregeln.

Der ausgewählte Broker soll die Erzielung der bestmöglichen Ausführung des Auftrags im Interesse des Kunden ermöglichen. Im Rahmen des Auswahlprozesses des Brokers wird sichergestellt, dass der jeweilig Beauftragte die folgenden Kriterien/ Leistungen gewährleisten kann:

3.1. Fähigkeit des Brokers zur bestmöglichen Ausführung von Orders unter Beachtung der folgenden Kriterien:

     - Preis der jeweiligen Orderausführung

     - Ausführungswahrscheinlichkeit

     - Kosten

     - Ausführungsschnelligkeit

     - Ausführungssicherheit und Sicherheit der Abrechnung

3.2. Gleichbleibende Qualität der Brokerleistung

3.3. Finanzielle Zuverlässigkeit

Bei der Gewichtung der Kriterien werden die von dem Anleger vorgegebenen Anlageziele und spezifischen Risiken des betreffenden Fonds / Portfolios sowie die Merkmale des Auftrags, der Vermögensgegenstände und der Ausführungsplatze beachtet. Aus Sicht des Portfoliomanagement erfüllen derzeit nur die Verwahrstellen/ Depotbanken diese Anforderungen.

Broker und Kontrahenten im Zusammenhang mit Derivategeschäften muss das Portfoliomanagement gesondert mit der jeweiligen Kapitalverwaltungsgesellschaft abstimmen. Da die vertraglichen Voraussetzungen von der Kapitalverwaltungsgesellschaft geschaffen werden müssen, kann ein Handel nur nach Freigabe durch die Kapitalverwaltungsgesellschaft erfolgen.

Für den Handel wird eine Anbindung dieser geprüften Broker hauptsächlich über die von Bloomberg angebotenen elektronische Handelsplattformen genutzt. Es bestehen keine spezifischen Vereinbarungen bezüglich erhaltener/geleisteter Zahlungen, Discounts oder Rabatte.

Interessenkonflikte betreffend alle Broker oder Ausführungsplätze, über die Handelsentscheidungen ausgeführt wurden nicht festgestellt. Vor dem Hintergrund der Konzernzugehörigkeit zur NORD/LB Gruppe werden keine Interessenkonflikte gesehen.

Eine Differenzierung in der Behandlung von verschiedenen Kundenkategorien durch die Portfoliomanager wurde nicht vorgenommen.

Im Betrachtungszeitraum hat die laufende Broker-Kontrolle keine Auffälligkeiten gezeigt. Änderungen in der Broker-Auswahl wurden im Rahmen des jährlichen Assessments nicht vorgenommen.

MiFID II Veröffentlichung Top5-Jahresbericht(XLS, 12 KB)

 

4. Auswertung der Ausführungsqualität für Kreditderivate

Im Betrachtungszeitraum wurden keine Geschäfte in diesen Finanzinstrumenten getätigt.

 

5. Auswertung der Ausführungsqualität für Währungsderivate

Die Auswahl des Brokers oder Kontrahenten (im Folgenden:Broker) trifft das Portfoliomanagement eigenständig unter Beachtung der aufsichtsrechtlichen und gesetzlichen Anforderungen sowie unter Berücksichtigung der Best Execution Policy und BVI-Wohlverhaltensregeln.

Der ausgewählte Broker soll die Erzielung der bestmöglichen Ausführung des Auftrags im Interesse des Kunden ermöglichen. Im Rahmen des Auswahlprozesses des Brokers wird sichergestellt, dass der jeweilig Beauftragte die folgenden Kriterien/ Leistungen gewährleisten kann:

5.1. Fähigkeit des Brokers zur bestmöglichen Ausführung von Orders unter Beachtung der folgenden Kriterien:

     - Preis der jeweiligen Orderausführung

     - Ausführungswahrscheinlichkeit

     - Kosten

     - Ausführungsschnelligkeit

     - Ausführungssicherheit und Sicherheit der Abrechnung

5.2. Gleichbleibende Qualität der Brokerleistung

5.3. Finanzielle Zuverlässigkeit

Bei der Gewichtung der Kriterien werden die von dem Anleger vorgegebenen Anlageziele und spezifischen Risiken des betreffenden Fonds / Portfolios sowie die Merkmale des Auftrags, der Vermögensgegenstände und der Ausführungsplatze beachtet. Aus Sicht des Portfoliomanagement erfüllen derzeit nur die Verwahrstellen/ Depotbanken diese Anforderungen.

Broker und Kontrahenten im Zusammenhang mit Derivategeschäften muss das Portfoliomanagement gesondert mit der jeweiligen Kapitalverwaltungsgesellschaft abstimmen. Da die vertraglichen Voraussetzungen von der Kapitalverwaltungsgesellschaft geschaffen werden müssen, kann ein Handel nur nach Freigabe durch die Kapitalverwaltungsgesellschaft erfolgen.

Für den Handel wird eine Anbindung dieser geprüften Broker hauptsächlich über die von Bloomberg angebotenen elektronische Handelsplattformen genutzt. Es bestehen keine spezifischen Vereinbarungen bezüglich erhaltener/geleisteter Zahlungen, Discounts oder Rabatte.

Interessenkonflikte betreffend alle Broker oder Ausführungsplätze, über die Handelsentscheidungen ausgeführt wurden nicht festgestellt. Vor dem Hintergrund der Konzernzugehörigkeit zur NORD/LB Gruppe werden keine Interessenkonflikte gesehen.

Eine Differenzierung in der Behandlung von verschiedenen Kundenkategorien durch die Portfoliomanager wurde nicht vorgenommen.

Im Betrachtungszeitraum hat die laufende Broker-Kontrolle keine Auffälligkeiten gezeigt. Änderungen in der Broker-Auswahl wurden im Rahmen des jährlichen Assessments nicht vorgenommen.

MiFID II Veröfentlichung Top5-Jahresbericht(XLS, 12 KB)

 

6. Auswertung der Ausführungsqualität für Strukturierte Finanzprodukte

Im Betrachtungszeitraum wurden keine Geschäfte in diesen Finanzinstrumenten getätigt.

 

7. Auswertung der Ausführungsqualität für Aktienderivate

Die Auswahl des Brokers oder Kontrahenten (im Folgenden:Broker) trifft das Portfoliomanagement eigenständig unter Beachtung der aufsichtsrechtlichen und gesetzlichen Anforderungen sowie unter Berücksichtigung der Best Execution Policy und BVI-Wohlverhaltensregeln.

Der ausgewählte Broker soll die Erzielung der bestmöglichen Ausführung des Auftrags im Interesse des Kunden ermöglichen. Im Rahmen des Auswahlprozesses des Brokers wird sichergestellt, dass der jeweilig Beauftragte die folgenden Kriterien/ Leistungen gewährleisten kann:

7.1. Fähigkeit des Brokers zur bestmöglichen Ausführung von Orders unter Beachtung der folgenden Kriterien:

     - Preis der jeweiligen Orderausführung

     - Ausführungswahrscheinlichkeit

     - Kosten

     - Ausführungsschnelligkeit

     - Ausführungssicherheit und Sicherheit der Abrechnung

7.2. Gleichbleibende Qualität der Brokerleistung

7.3. Finanzielle Zuverlässigkeit

Bei der Gewichtung der Kriterien werden die von dem Anleger vorgegebenen Anlageziele und spezifischen Risiken des betreffenden Fonds / Portfolios sowie die Merkmale des Auftrags, der Vermögensgegenstände und der Ausführungsplatze beachtet. Aus Sicht des Portfoliomanagement erfüllen derzeit nur die Verwahrstellen/ Depotbanken diese Anforderungen.

Broker und Kontrahenten im Zusammenhang mit Derivategeschäften muss das Portfoliomanagement gesondert mit der jeweiligen Kapitalverwaltungsgesellschaft abstimmen. Da die vertraglichen Voraussetzungen von der Kapitalverwaltungsgesellschaft geschaffen werden müssen, kann ein Handel nur nach Freigabe durch die Kapitalverwaltungsgesellschaft erfolgen.

Für den Handel wird eine Anbindung dieser geprüften Broker hauptsächlich über die von Bloomberg angebotenen elektronische Handelsplattformen genutzt. Es bestehen keine spezifischen Vereinbarungen bezüglich erhaltener/geleisteter Zahlungen, Discounts oder Rabatte.

Interessenkonflikte betreffend alle Broker oder Ausführungsplätze, über die Handelsentscheidungen ausgeführt wurden nicht festgestellt. Vor dem Hintergrund der Konzernzugehörigkeit zur NORD/LB Gruppe werden keine Interessenkonflikte gesehen.

Eine Differenzierung in der Behandlung von verschiedenen Kundenkategorien durch die Portfoliomanager wurde nicht vorgenommen.

Im Betrachtungszeitraum hat die laufende Broker-Kontrolle keine Auffälligkeiten gezeigt. Änderungen in der Broker-Auswahl wurden im Rahmen des jährlichen Assessments nicht vorgenommen.

MiFID II Veröffentlichung Top5-Jahresbericht(XLS, 12 KB)

 

8. Auswertung der Ausführungsqualität für Verbriefte Derivate

Im Betrachtungszeitraum wurden keine Geschäfte in diesen Finanzinstrumenten getätigt.

 

9. Auswertung der Ausführungsqualität für Rohstoffderivate und derivate von Emissionszertifikaten

Im Betrachtungszeitraum wurden keine Geschäfte in diesen Finanzinstrumenten getätigt.

 

10. Auswertung der Ausführungsqualität für Differenzgeschäfte

Im Betrachtungszeitraum wurden keine Geschäfte in diesen Finanzinstrumenten getätigt.

 

11. Auswertung der Ausführungsqualität für Börsengehandelte Produkte (börsengehandelte Fonds, börsengehandelte Schuldverschreibungen und börsengehandelte Rohstoffprodukte)

Im Betrachtungszeitraum wurden keine Geschäfte in diesen Finanzinstrumenten getätigt.

 

12. Auswertung der Ausführungsqualität für Emissionszertifikate

Im Betrachtungszeitraum wurden keine Geschäfte in diesen Finanzinstrumenten getätigt.

 

13. Auswertung der Ausführungsqualität für Sonstige Instrumente

Im Betrachtungszeitraum wurden keine Geschäfte in diesen Finanzinstrumenten getätigt.